Sub-Head-Buhlmann


    Trennwandbau in Modulbauweise mit System:




  • B&uumlrowand Doppelverglasung mit Jalousien
    Ganzglaselemente mit innenliegenden Jalousien
  • Vollwand 3-seitig umbauend
    Vollwandbüro mit Lüftungsgittern, Wände 3-seitig umbauend
  • Metallw&aumlnde f&uumlr Industrieb&uumlro
    Metallwände im Industriebüro
  • Kantine mit Metallw&aumlnden
    Kantine mit Metallwänden und Verglasung
  • Besprechungsraum mit erh&oumhter L&aumld&aumlmmung
    Schalldämmende Bürowand mit ganzverglaster Frontwand
  • Besprechungsraum mit erh&oumhter L&aumld&aumlmmung
    Schalldämmende Bürowand mit ganzverglaster Frontwand
  • Trennwand eines Pausenraums
    Trennwand eines Pausenraums
  • Sauberraum Medizintechnik
    Sauberraum Medizintechnik
    • Doppelverglasung mit innenliegenden Jalousien
      Doppelverglasung mit innenliegenden Jalousien
    • Vollglaswand mit Strukturrahmen
      Vollglaswand mit Strukturrahmen
    • Vollglasecke mit solidem Rahmen
      Nachgerüstete Ganzglasecke mit soliden Fensterrahmen
    • B&uumlroinsel aus Vollglaswand
      Gedämmte Büroinsel doppelverglast mit soliden Fensterrahmen


    Systemtrennwände  stellen in der räumlichen  betrieb-
    lichen Gestaltung eine zunehmend bedeutsame Rolle.

    So sollen sie:

    - Büro- und Funktionsbereiche gliedern
    - vor Lärm schützen
    - Zugangskontrolle gewährleisten
    - Klimabereiche voneinander separieren
    - Eine repräsentative Umgebung schaffen
    - auf spätere Veränderungen hin im laufenden
      Betrieb anpassbar sein.

    In diesem  Funktionsumfang  ist eine nachträgliche
    Anpassungsmöglichkeit   das   Alleinstellungs-
    merkmal von   Systemtrennwänden.

    So sind alle unsere  Trennwandsysteme  de-   und
    remontierbar, wobei einzelne   Elemente   einer
    Systemwand dank Modulbauweise wunschgemäß
    entnommen werden können,   um diese und dann in
    neuer Zusammstellung zu arrangieren.

    Das Versetzen von Türen, von Fenstern, die Reparatur
    einzelner Elemente, das Schließen und Öffnen von
    Wandbereichen für Installationszwecke gelingt damit
    problemlos.

    Nicht zuletzt die   Versetzbarkeit zu neuer räumlicher
    Gliederung in   kurzer Zeit   bringt einen wichtigen
    Nutzwert eines Einbaus von Systemtrennwänden.

    Vielfältige Verglasungsmöglichkeiten mit, auf Wunsch,
    starken Lärmschutzfaktoren erlauben Ihnen eine volle
    Kontrolle der Lichtsituation in Ihrer Arbeitsstätte.

    Dabei sehen durchdachte Baukastensysteme von
    vorne herein den nachträglichen Einbau in das Objekt-
    gebäude mit Hilfe flexibel gestaltbarer Wand- und
    Deckenanschlüsse vor.